Hans Kelsen: Ehrungen

 

1936 20. April: Ehrendoktor der Rijksuniversiteit Utrecht
  18. September: Ehrendoktor der Harvard University
1941 29. September: Ehrendoktor der University of Chicago
1947 13. Mai: Wahl zum korrespondierenden Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  24. Juni: Honorarprofessor der Universität Wien
1949 25. Juni: Honorarprofessor der Universidad de Rio de Janeiro
1951 21. Juli: Ehrendoktor der Universidad Nacional Autónoma de México
1952 28. Januar: Ehrendoktor der University of California, Berkeley
  4. Juli: "Certificate of Merit" der American Society of International Law
1954 Ehrenmitgliedschaft des Institut de Droit international (IDI)
  10. Mai: Ehrendoktor der Universidad de Salamanca
1960 5. April: Honorarprofessor der Universidad Nacional Autónoma de Mexico
  Verleihung des "Premio Internazionale della Fondazione Antonio Fetrinelli" durch die Accademia Nazionale dei Lincei, Rom
1961 20. Juli: Ehrendoktor der Freien Universität Berlin (Dr. phil.)
  18. September: Ehrendoktor der Universität Wien (Dr. rer. pol.)
  19. September: Großes Verdienstkreuz mit Stern der Bundesrepublik Deutschland
  27. September: Ehrendoktor der New School for Social Research, New York ("Doctor of Humane Letters honoris causa")
1963 7. November: Ehrendoktor der Université Paris
1966 25. Oktober: Ehrenring der Stadt Wien (gemeinsam mit Heimito von Doderer)
1967 23. Februar: Großes silbernes Ehrenzeichen mit Stern der Republik Österreich
  1. Juni: Ehrendoktor der Universität Salzburg (Dr. phil.)
1971 30. Oktober: Anlässlich Kelsens 90. Geburtstages gründet die Republik Österreich zur Pflege seines wissenschaftlichen Werkes in Wien die Bundesstiftung "Hans Kelsen-Institut"
1972 20. Juni: Ehrendoktor der Université Strasbourg

 

(c) Otto Liehrendahl, Köln
 
 

 

Startseite  *  Impressum  *  Lehrstuhl Prof. Jestaedt  *  Uni Freiburg
 
 English version